15. Okt. 2015

Start der Within-Day-Kapazitätsvermarktung

Erdgas-Transportkapazitäten jetzt noch kurzfristiger buchbar

tis

Der heimische Erdgas Fernleitungs- und Verteilernetzbetreiber Gas Connect Austria hat am 13. Oktober 2015 erfolgreich die Vermarktung untertägiger Transportkapazitäten für den Gastag 14. Oktober 06:00 Uhr bis 15. Oktober 06:00 Uhr gestartet. Mit der „Within-Day-Capacity" können Netzbenutzer ab sofort Kapazitäten im Fernleitungsnetz stündlich für den Rest des jeweiligen Gastages buchen.

 

 

Trend zur Kurzfristigkeit setzt sich fort

„Mit der Einführung der Within-Day-Vermarktung bieten wir unseren Kunden eine weitere interessante Möglichkeit, um der steigenden Geschwindigkeit des Marktes gerecht zu werden", so Gas Connect Austria Geschäftsführer Harald Stindl. Die Entwicklung hin zu kurzfristigen Kapazitätsbuchungen, d.h. in Zeiträumen unter einem Jahr, hatte sich in den in den letzten Jahren schon abgezeichnet. Nahezu 100% der neu vermarkteten Transportkapazitäten betreffen „day ahead" also Tagesprodukte.

 

Über 22.000 Auktionen erfolgreich durchgeführt

Gas Connect Austria vermarktet freie Kapazitäten in seinem Netz seit April 2013 über die europäische Auktionsplattform PRISMA. Seither wurden weit über 22.000 Auktionen erfolgreich abgewickelt. Neben den bisherigen Jahres-, Quartals-, Monats- und Tageskapazitäten hat Gas Connect Austria sein Portfolio mit der „Within-Day-Capacity" nun um ein attraktives Produkt erweitert und kann damit noch rascher und flexibler auf die Kundenwünsche reagieren.

 

2015-10-15 Presseaussendung Start der Within-Day-Kapazitätsvermarktung