Unser Beitrag zur Versorgungssicherheit.

Die Bereitstellung eines modernen leistungsstarken Pipelinenetzes.

Ein beträchtlicher Anteil des russischen Erdgases nach Westeuropa fließt über die Drehscheibe Baumgarten. Von dort aus wird es innerhalb Österreichs und in die Länder Deutschland, Frankreich, Ungarn sowie über die von der TAG GmbH betriebenen Trans-Austria-Gasleitung nach Italien, Slowenien und Kroatien weiter geleitet.

 

Für die Zukunft

Die sichere Versorgung mit Erdgas wird erst durch eine gut ausgebaute und leistungsstarke Infrastruktur ermöglicht. Daher werden unsere Leitungssysteme regelmäßig überprüft, gewartet und gemäß den Erfordernissen des Marktes ausgebaut. Als Fernleitungs- und Verteilernetzbetreiber sichern wir zusammen mit der Erdgas-Produktion, den Erdgas-Speichern und den nachgelagerten Netzbetreibern langfristig die Versorgung mit Erdgas.


Blackout! Gas Connect Austria ist gut auf den Ernstfall vorbereitet

Gas Connect Austria sorgt rund um die Uhr für die Sicherstellung der Gasversorgung für Österreich und Europa. Deshalb ist es erforderlich, auch für allfällige Krisensituationen gut vorbereitet zu sein.


Ein für Mensch und Gesellschaft besonders verheerendes Szenario stellt ein großflächiger Stromausfall (Blackout) dar. Das Leben und Arbeiten in Europa basiert auf der ständigen Verfügbarkeit von Energie, insbesondere elektrischer Energie. Die ständige und lückenlose Versorgung mit elektrischer Energie scheint aufgrund verschiedener Faktoren nicht immer gewährleistet zu sein. Dazu kommt die starke Vernetzung im Strombereich, kommt es zu einem Schaden oder Angriff an einer Stelle, kann sich das auf viele Länder in Europa auswirken. Die Gesellschaft, aber auch einzelne Organisationen und Firmen sind daher aufgerufen, sich auf das Szenario „Blackout“ vorzubereiten.


Gas Connect Austria ist dem nachgekommen und hat sich intensiv mit der Thematik auseinandergesetzt und gut auf den Ernstfall vorbereitet. Unsere Anlagen verfügen über eine eigene, vom allgemeinen Stromnetz unabhängigen Kommunikations- und Energieversorgung. Wir sind in der Lage, unabhängig von der Stromnetzversorgung, den Gasfluss über drei Tage sicherzustellen.


Gas Connect Austria verfügt über ein gut geübtes Notfall- und Krisenmanagementteam, das die Erkenntnisse und Vorgaben im Falle des Stromausfalls rasch und sicher umsetzt. Eine breite interne Informations- und Schulungsinitiative sorgte für das notwendige Bewusstsein und Vorbereitung bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.


Darüber hinaus hat Gas Connect Austria durch die Vernetzung mit den zuständigen Behörden und relevanten Energiefirmen, den gesamten Energiesektor für das Szenario "Blackout" sensibilisiert.