Auf gute Nachbarschaft.

Heute und morgen.

Wird heute eine Erdgasleitung gebaut, muss sie auch morgen den Ansprüchen aller Beteiligten gerecht werden. Deshalb werden Infrastrukturprojekte sorgfältig geplant und in den Anrainergemeinden bereits in der frühen Planungsphase vorgestellt. Der ständige Kontakt mit Grundstückseigentümern, Vertretern der Landwirtschaftskammern und der Gemeinden ist uns sehr wichtig. Vor, während und nach dem Bau.

Gas Connect Austria steht für ein faires, nachbarschaftliches Miteinander mit allen Anrainergemeinden. Aktives Engagement vor Ort wir daher groß geschrieben. Daher wurden seit 2010 in zahlreichen Gemeinden verschiedene Jugendprojekte gemeinsam mit dem Österreichischen Buchklub der Jugend umgesetzt (mehr dazu).

 

Geschichte erleben, wie sie Spaß macht

Bei Grabungsarbeiten für neue Erdgasleitungen stößt Gas Connect Austria  immer wieder auf Spuren der Vergangenheit. Diese Fundstücke, wie etwa Knochen, Scherben oder Schmuckstücke erzählen die Geschichte jener Menschen, die früher in der Gegend gelebt haben. Daraus entstand die Idee, Schulkindern die Geschichte ihrer Heimatgemeinde auf spannende Art näher zu bringen.Gemeinsam mit dem Österreichischen Buchklub der Jugend und dem Bundesdenkmalamt wurde das Thema Archäologie, Geschichte und Denkmalschutz kindergerecht aufgearbeitet. Eine Sonderausgabe des Buchklubmagazins YEP zum Thema Archäologie wurde ergänzend dazu gestaltet.



2013 und 2014 tourten dann zwei Museumspädagogen des Österreichischen Buchklubs der Jugend durch zahlreiche Volksschulen von Partnergemeinden, um sich mit Schülerinnen und Schülern auf eine spannende Spurensuche in die Vergangenheit zu machen. Einen ganzen Vormittag lang wurde an mehreren Stationen gezeigt, was alte Scherben und Knochen heute noch erzählen können. Oder wie man mit Hilfe von Steinen Feuer machen kann. Die „Nachwuchs-ArchäologInnen“ dokumentierten Knochenfunde, rekonstruierten alte Tonvasen und versuchten sich als mittelalterliche Tänzer, Gaukler und Jongleure.

Aufgrund der zahlreichen positiven Rückmeldungen von SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen, können nun Schulen in ganz Österreich diesen Wissenschafts-Workshop für die 3. bis 6. Schulstufe beim Österreichischen Buchklub der Jugend buchen, der Veranstalter dieser Workshops sein wird.

Haben Sie Interesse an der Aktion?

Nähere Informationen erhalten Sie von Brigitte Reisinger unter 01/505 17 54 – 57 (Di bis Do von 09.00 bis 12.00 Uhr) oder brigitte.reisinger[@]buchklub.at.