Bildung frei Haus

Erfolgreiche Kooperation mit dem Österreichischen Buchklub

Als Partner unserer Erdgasgemeinden setzt Gas Connect Austria auf langfristige, lokale Zusammenarbeit – besonders im Bereich Bildung. Denn etwa 20 Prozent aller österreichischen Kinder und Jugendlichen leiden unter einer Leseschwäche. Deshalb wurde gemeinsam mit dem Österreichischen Buchklub der Jugend ein besonderes Projekt ins Leben gerufen. Das Ziel: Die Neugier der Kinder wecken und ihre Lesefreude fördern.

 

Langfristig Leselust fördern

2013 und 2014 besuchten zwei erfahrene Museumspädagogen des Österreichischen Buchklubs der Jugend zahlreiche niederösterreichische Volksschulen. Im Rahmen von Workshops wurden die Kinder auf der spannenden Spurensuche in die Vergangenheit ihrer Region begleitet. (mehr dazu).



2012 setzte GAS CONNECT AUSTRIA seine erfolgreiche Kooperation fort, um die Lesefreude in Familien zu stärken. Bei der Aktion „Lesende Gemeinde“ bekam jedes Volksschulkind in einer „Erdgasgemeinde“ (also entlang einer Erdgasleitung) ein Wunschbuch. Außerdem gab es wieder Buchpakete für 165 Volksschulen. In ausgewählten Gemeinden fanden außerdem Lesefeste mit Workshops und Autorenlesungen statt.

2011 tourte das Lesetheater quer durchs Land und besuchte Volks- und Hauptschulen in Niederösterreich, Oberösterreich, der Steiermark, Kärnten und dem Burgenland. An verschiedenen Stationen wurde dabei spielerisch auf das Thema Lesen eingegangen.

 

Mehr Informationen zum Buchklub hier

2010 wurden Volks- und Hauptschulen mit Buchpaketen und Büchergutscheinen beschenkt. Die Aktion wurde von den Schülern und Lehrern mit Freude aufgenommen.